Bayerisches Staatswappen

Freizeitangebote

Aufenthalt und Feiern

 

(c) Dipl.-Rpfl.´in Barbara Dostal, München

 

In den Wohngebäuden B und C befinden sich Aufenthaltsräume (soweit nicht als Schulungsräume erforderlich), die mit modernen TV-Geräten ausgestattet sind. Das Hörsaalgebäude A wurde durch die Runderneuerung der Cafeteria samt WC-Anlagen erheblich aufgewertet. Kleinere Sanierungsmaßnahmen werden laufend durchgeführt.

Eine ideale Räumlichkeit für Feiern bietet die Cafeteria im Hörsaalgebäude. Zudem steht vor dem Pavillon eine Aufenthaltsmöglichkeit zur Verfügung; dort gibt es auch einen gemütlichen Grillplatz. 

In sämtlichen Gebäuden des Fachbereichs darf nicht geraucht werden (absolutes Rauchverbot). Auch auf dem Campus bestehen ausgewiesene Raucherzonen. Bitte beachten Sie hierzu unsere aktuelle Hausordnung.

 

 

Veranstaltungen

Während der Studienzeit finden verschiedene Aktivitäten statt, die teilweise vom Fachbereich, vom Förderverein oder von den Studierenden organisiert werden.

In der Fachtheorie I wird z.B. traditionell ein Winterausflug nach Garmisch-Partenkirchen unternommen; die Fachtheorie II besteigt im Rahmen einer Bergwanderung den Jochberg am Walchensee.

Die Fachtheorie II organisiert jedes Jahr im Frühjahr eine Radl-Rallye, an der Mannschaften aus Studierenden, Dozenten und Ehemaligen teilnehmen.

Bei einem Kleinstkunstfest werden musikalische, künstlerische und sportliche Vorführungen von Studierenden und Dozenten gezeigt.

Das offizielle Rahmenprogramm wird durch verschiedene Feste der Studierenden abgerundet, an die man sich noch Jahre später gern erinnert. Zur Bildergalerie geht´s hier.

 

 

Sport und Erholung

 

(c) Dipl.-Rpfl.´in Barbara Dostal, München

 

Ein Fitnessraum im Erdgeschoß des Hörsaalgebäudes mit mehreren Geräten und der kleine Sportplatz am Fachbereich bieten Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung.

Der Förderverein des Fachbereichs stellt allen Interessierten 10 Fahrräder gegen ein geringes Entgelt zur Verfügung. Sie können über die Verwaltung entliehen werden. Die Nutzungsbedingungen sind in der Anlage der Hausordnung zu finden. Tipps für Touren im Landkreis gibt´s hier.

Die Tennisanlage des TSV Starnberg am nahe gelegenen Riedener Weg 54 kann von den Studierenden zu ermäßigten Preisen genutzt werden. Informationen sind hier verfügbar.

Außerdem können Studierende die Zentrale Hochschulsportanlage (ZHS) im Olympiapark an der Connollystraße 32 in München nutzen. Nähere Auskünfte finden Sie hier.

Wer in der Nähe kegeln möchte, kann sich z.B. mit dem Gasthaus zur Schießstätte an der Hofbuchetstraße 4 in Verbindung setzen.

 

Stadtleben

 

In Starnberg lebt man am und mit dem See. Zahlreiche Lokale und Biergärten laden zum Essen und Trinken ein. Einzelheiten sind dem Internetangebot der Stadt bzw. des Landkreises zu entnehmen. Weitere Informationen erhalten Sie auch in unserer Bibliothek.

Das Kloster Andechs liegt rund 15 km westlich von Starnberg und kann ideal mit dem Fahrrad erkundet werden.

Das Zentrum von München ist bequem mit der S-Bahn (S6) in 40 Minuten zu erreichen.